Das Atelier befindet sich seit 1996 im historischen Präbende-Haus,

das 1737 von dem Eichstätter

Hofbaumeister Benedikt Ettl erbaut wurde.

Das denkmalgeschützte Gebäude wurde 1989 in ruinösem Zustand erworben und nach denkmalpflegerischen Richtlinien wieder nutzbar gemacht.

 

 

Heute befinden sich im Erdgeschoss Büro- und Atelierräume.

Klimatisiertes Atelier, Holzwerkstatt und Büro nehmen eine Fläche von ca. 100 m ein.

 

Atelier

Seit 2001 wurde ein weiterer Werkstattkomplex zur Bearbeitung von Großobjekten mit einer Gesamtfläche von 220 m am Ort angemietet.

 

 

 

Großraum Atelier

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

65584